Teilbetreutes Wohnen Eckstrasse (ohne Tagesstruktur)

Im Rahmen des Betreuungsangebotes Teilbetreutes Wohnen Eckstrasse leben erwachsene Menschen mit einer zerebralen , geistigen oder körperlichen udn psychischen Beeinträchtigung selbständig in eigenen Wohnungen, die von der Stiftung andante zur Verfügung gestellt werden.

Das Ziel des Teilbetreuten Wohnens ist die individuelle Unterstützung der Alltags- bewältigung und die Erarbeitung und Erhaltung der grösstmöglichen Eigenständigkeit innerhalb des eigenen Wohn - und Lebensraumes.

Die 10 teilbetreuten Wohnplätze sind für Menschen mit einer Beeinträchtigung bestimmt, welche eine externe Tagesstruktur (Arbeitsplatz, Beschäftigung) haben.

Die Begleitung bei andante Eckstrasse erfolgt in der Regel täglich zwischen 13:30 und 21:00 Uhr. Für die restliche Zeit steht ein Telefon -Pikett  zur Verfügung.

Leitung andante Eckstrasse: Regula Perron