Auszug aus Schritte im Leben Nr. 31 - August 2016
(vollständiger Text siehe Download unten)

Stiftungsrat
Wechsel im Präsidium

Am 4. Juni 2016 fand anlässlich der Eröffnung der Jubiläumsfeiern der Stiftung andante der Stabwechsel im Präsidium des Stiftungsrats statt. Pearl Pedergnana übernimmt das Präsidium nun von Peter Spörri, der den Stiftungsrat ganze 20 Jahre lang präsidiert hat.


Unter der präsidialen Führung von Peter Spörri hat die Stiftung grosse Schritte in der Entwicklung vollbracht: Eine Geschäftsleitung wurde eingestellt, die Qualitätsarbeit auf- und ausgebaut, ein neuer Name wurde eingeführt, zwei Fachstellen gegründet, ein starker Wachstumsprozess der Thurgauer Betriebe hat stattgefunden, und zwei neue Betriebe in Winterthur (Tageszentrum und Tägelmoos) sind dazu gekommen. Peter Spörri hat all diese Schritte in seiner ruhigen, zielgerichteten, raumgebenden und kontinuierlichen Art geleitet und verwirklicht, ganz andante, ohne Druck, doch stetig vorwärts schreitend. Ihm gehört ein ganz grosser Dank für seine immer zugewandte, unterstützende und erfolgreiche Präsidialzeit. Er verbleibt nach dem Rücktritt vom Präsidium noch als Vizepräsident im Stiftungsrat bis zum Erreichen der Altersgrenze in zwei Jahren.


Das Präsidium übernommen hat nun Pearl Pedergnana, früher langjährige Stadträtin in Winterthur, die aus ihren 9 Jahren als Vorsteherin des Schuldepartements auch die Sonderschulen in Winterthur gut kennt. Der Stiftungsrat freut sich, in Pearl Pedergnana eine engagierte und qualifizierte Nachfolge für das Präsidium gefunden zu haben.


Hansruedi Silberschmidt

 

Downloads