Fachstellen (ambulant)

Die Stiftung andante bietet neben den stationären Wohn- und Arbeitsplätzen auch zwei ambulante Fachstellen an:

 

Einen Arbeitsplatz finden trotz einer Beeinträchtigung in der Leistungsfähigkeit: dazu unterstützt Sie die Fachstelle Wintegra. Wer mit ihr eine Arbeitsstelle sucht, durchläuft eine vorgängige Abklärung, wird in der Suche nach einer geeigneten Stelle begleitet und danach auch in den ersten Monaten der Anstellung.

 

Wohnbegleitung ist eine Form des begleiteten Wohnens, bei der Teilnehmende selbständig in eigenen Wohnungen leben. Angeboten wird eine punktuelle Betreuung im Rahmen von zwei bis vier Stunden pro Woche je nach Bedarf.